HMC-Login  
 
Warenkorb ansehen
  

Hinweise zu Bestellung und Lieferung für Standcatering

Bestellzeiten, Bestellmengen und Produkte:
Die Anlieferung sowie die Abholung Ihrer Bestellung erfolgt zu den vereinbarten Zeiten.

Speisenbestellungen:
Bestellungen sind täglich bis 12.00 Uhr für den Folgetag möglich. Bitte beachten Sie, dass einige Produkte aus dem Web shop kurzfristig nicht zur Verfügung stehen können

Getränkebestellungen:
Bestellungen sind täglich bis 15.00 Uhr ohne Logistikpauschale für den Folgetag möglich. Danach wird eine Logistikpauschale in Höhe von € 30,00 berechnet.

Bei einigen Artikeln handelt es sich um Mindestbestellmengen. Diese werden vom Web Shop vorgegeben. Ausgelieferte Speisen werden nicht zurück genommen. Die Liefermenge der Speisen ist gleich Rechnungsmenge. Speisen können nicht gutgeschrieben werden.

Logistikpauschale:
Bitte beachten Sie, dass bei einem Bestellwert von unter € 150,00 (ausgenommen Personal) eine Logistikpauschale von € 30,00 anfällt und nur gegen Barzahlung des Bestellwertes angeliefert wird. Diese Bedingungen gelten für jeden Veranstaltungstag und jede Nachlieferung. Bei mehreren Bestellungen an einem Veranstaltungstag werden die Beträge summiert.

Falls die Bestellungen vor Ort reduziert werden und somit der Bestellbetrag unter € 150,00 pro Tag liegt, wird eine Logistikpauschale von € 30,00 nachträglich in Rechnung gestellt.

Lieferung:
Bitte stellen Sie sicher, dass die Lieferung zur vereinbarten Anlieferungszeit vom Auftraggeber abgenommen wird. Wird eine zweite Anlieferung derselben Ware aus Gründen, die Stockheim Catering nicht zu verantworten hat, erforderlich, werden € 30,00 extra berechnet.

Auf den Lieferscheinen sind Unterschrift und Name in Druckbuchstaben zu erfassen.
Wir bitten um Verständnis, dass es je nach Bestellaufkommen zu Lieferverzögerungen bis zu einer Stunde kommen kann.

Personal:
Die Personalkosten werden nach tatsächlichem Aufwand und Stunden berechnet.
Die Mindestanzahl beträgt 5 Stunden pro Mitarbeiter. Wünsche zu Konfektionsgrößen, Aussehen, Geschlecht oder Ähnlichem können nicht berücksichtigt werden.

Equipment:
Für Großequipment wie Zapfanlagen und Kaffeemaschinen beträgt die Mindestmietperiode 3 Tage. Bitte beachten Sie, dass einige Produkte aus dem Sortiment zusätzliches Equipment erfordern. Für Sonderwünsche erstellen wir Ihnen gern ein Angebot.

Stromversorgung:
Hinsichtlich der gastronomischen Veranstaltungsversorgung ist Stockheim Catering Hamburg berechtigt, alle im CCH und auf der Hamburg Messe existenten Stromanschlüsse zu nutzen. Für den Fall, dass sich die Gastronomieflächen außerhalb der vorhandenen/zugänglichen Stromanschlüsse befinden, muss der benötigte Strom, nach rechtzeitiger Bekanntgabe des Strombedarfs durch Stockheim Catering, über den Ausstellerservice der Hamburg Messe durch den Veranstalter bestellt werden. Die Kosten hierfür trägt der Veranstalter.

Verlust/Beschädigung:
Bei Verlust oder Beschädigung wird der jeweilige Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt.

Nachbestellungen:
Gern können Sie Nachbestellungen über unser Service- oder Logistikpersonal vor Ort aufgeben oder rufen Sie uns direkt unter der Rufnummer 040 3569-3116 (CCH) und 040 3569-3217 (Hamburg Messe) an.
Nachbestellungen während des Tages liefern wir so schnell wie möglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass Vorbestellungen vorrangig ausgeführt werden. Kurzfristige Nachbestellungen können bis zu 60 Minuten in Anspruch nehmen. 

Hinweise zu Bestellung und Lieferung für Lunchboxen

Lunchboxen:
Bitte beachten Sie, dass eine kurzfristige Bestellung vor Ort nicht möglich ist.
Eine Sortimentsänderung oder -erhöhung muss bis spätestens 4 Tage vorher erfolgen.
Nachträgliche Änderungen sind leider nicht mehr möglich.

AGB

Besondere Vereinbarungen für das Catering an Messeständen auf dem Messegelände Hamburg sowie im Congress Center Hamburg

1. Eine Stornierung oder Änderung des Auftrages ist bis spätestens 72 Stunden vor dem vereinbarten Liefertermin schriftlich anzuzeigen. Ab 24 Stunden vor Liefertermin berechnen wir die Kosten für Speisen voll.

2. Reklamationen oder Mängelrügen sind uns unverzüglich nach Stellung der Leistung schriftlich anzuzeigen.

3. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

4. Bitte beachten Sie: Wir nehmen nur volle und sortenreine Gebinde zurück. Angebrochene Gebinde oder einzelne Flaschen werden nicht zurückgenommen! Fehlendes Leergut wird in Rechnung gestellt. Bei Mitnahme übriger Getränke stellen wir Flaschen- und Kastenpfand in Rechnung. Getränke außerhalb unseres Standardsortiments können nur auf Festabnahme bestellt werden!

5. Die Rückholung unversehrter Gebinde sowie die Rückholung eventuell bereitgestellten Geschirrs (Inventars) erfolgt am letzten Messe- oder Veranstaltungstag. Beschädigtes oder verlorengegangenes Inventar oder beschädigte Gebrauchsgüter stellen wir dem Kunden zum Neuwert in Rechnung.

6. Bei einem Bestellwert von unter € 150,00 fällt eine Logistikpauschale von € 30,00 an.

7. Eine Ausführung der angegebenen Serviceleistung kann nur erfolgen, sofern zu diesem Zeitpunkt keine Zahlungsrückstände gegenüber Stockheim Catering Hamburg GmbH bestehen.

Zahlungsmöglichkeiten

Zahlung per Kreditkarte:
Bezahlen Sie bequem und sicher per Kreditkarte. Wir akzeptieren alle gängigen Kredit- und EC-Karten.

Zahlung in Bar:
Selbstverständlich können Sie ebenfalls vor Ort in bar zahlen.

Rechnungsstellung:
Sollten Sie für die Rechnungsstellung eine von Ihnen intern vergebene Bestellnummer benötigen oder muss die Rechnung an eine bestimmte Kostenstelle erstellt werden, so bitten wir Sie, uns dies vor Beginn der Veranstaltung, beziehungsweise vor Auslieferung der bestellten Ware mitzuteilen.

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie versenden wir unsere Rechnungen für erbrachte Leistungen per email. Falls Sie diese Handhabung nicht wünschen, geben Sie dies bitte vor dem Rechnungsversand bekannt. Nachträgliche Änderungen stellen wir mit einer Verwaltungsgebühr von € 7,50 in Rechnung.